So priorisierst du deine Aufgaben - schnell und einfach

Wie du mithilfe der Eisenhower Methode deine Aufgaben effektiv und simpel priorisierst.

Kommt dir das bekannt vor?

Zu viele To-dos. ⁣
Zu wenig Zeit.⁣
Zu viel gleichzeitig.⁣
Zu wenig Fokus.⁣

Wenn es dir auch so geht, wird es höchste Zeit zu priorisieren.⁣

Warum muss ich meine Aufgaben priorisieren?⁣

Wenn die To-dos sich häufen und der Überblick schwindet, ist es umso wichtiger zu priorisieren.⁣

Denn wenn du priorisierst, weißt du, welche Aufgaben wichtig sind und schnell erledigt werden müssen. ⏱ ⁣

Und Du weißt, welche weniger wichtig oder dringlich sind - und somit etwas warten können.

So hast du deinen Fokus auf die wichtigen Aufgaben - und verschwendest keine Zeit mit To-dos, die problemlos auch später erledigt werden können.⁣

Wie priorisiere ich richtig?

Oft ist es gar nicht so einfach zu wissen, welche To-dos wirklich dringend sind - und welche getrost erstmal warten können.

Aber dafür gibt es eine simple uns effektive Methode mithilfe einer Matrix.

Kennst du die Eisenhower Matrix - bzw. das Eisenhower Prinzip?⁣

Die Eisenhower-Matrix wirkt erstmal etwas abschreckend, aber zu unrecht!
Denn es ist nicht nur sehr simpel anzuwenden, sondern gibt dir einen Fahrplan für deine Aufgaben.

So weißt du was wirklich wichtig und dringend ist und kannst direkt mit dem Wichtigsten anfangen!

Darauf kommt es an...

Mithilfe der Eisenhower-Matrix wird unterschieden zwischen To-dos, die wichtig/unwichtig und dringend/nicht dringend sind.
Wie priorisiere ich richtig? Mit der Eisenhower Matrix zu mehr Durchblick.

Darauf basierend, erhältst du eine Handlungsempfehlung für deine Aufgabe:⁣

  • Ist die Aufgabe wichtig + dringend?⁣
    —> Dann sofort machen!!⁣

  • Ist die Aufgabe wichtig aber nicht dringend?⁣
    —> Terminiere eine fixe Zeit um dies zu erledigen. ⁣

  • Ist die Aufgabe dringend, aber nicht wichtig? ⁣
    —> Versuche sie zu delegieren - oder sonst später zu machen.⁣

  • Ist die Aufgabe unwichtig und nicht dringend?⁣
    —> gar nicht erst machen!⁣

⁣Mithilfe dieser Überlegungen, kannst du deine To-dos wirklich schnell und vor allem einfach priorisieren.⁣

Tipp: Zeichne dir die Eisenhower Matrix selber in dein Notizbuch - und schreibe deine To-dos für den Tag auf Klebezettel.
Diese klebst du dann entsprechend der Wichtigkeit/ Dringlichkeit in das passende Quadrat.
So hast du direkt im Blick, was zuerst ansteht und kannst die To-dos flexibel umkleben.

Mit dem Eisenhower-Prinzip zu mehr Fokus und "erledigt"⁣

Die Eisenhower-Matrix hilft dir dabei mehr Klarheit darüber zu bekommen, welche Aufgaben wirklich wichtig sind. Und welche Aufgaben sogar (erstmal) liegen bleiben können - oder gar gestrichen werden können.

Das Resultat? Mehr Fokus und weniger Verzetteln. Und mehr Zufriedenheit und Motivation im täglichen Tun! 

P.S. ein Kanban-Board, wie im agilen Notizbuch, hilft super dabei deine Aufgaben flexibel zu priorisieren.⁣ Die wichtigsten/ dringlichsten Aufgaben klebst du in der „to do“ Spalte nach oben.⁣
Die wichtigen aber nicht dringenden weiter unten - und so weiter.⁣

Interessiert, wie das agile Notizbuch aussieht und was es alles kann? Schau es dir gerne hier an... 

 

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.